Die von Spitzenkandidat DI Hubert Malin angeführte ÖVP-Liste konnte bei den Wahlen in der Sektion der land- und forstwirtschaftlichen Dienstnehmer in Vorarlberg seinen Stimmenanteil auf 79,93 % (+ 4,3…

lesen Sie mehr >

Die Spitze des Österreichischen Landarbeiterkammertages traf sich zu einem Termin mit dem neuen Arbeitsminister Martin Kocher. Inhaltlich wurde über die Neufassung des Landarbeitsgesetzes 2021, über…

lesen Sie mehr >

Da in der Landarbeiterkammer Tirol mit dem Tiroler Land- und Forstarbeiterbund nur eine Liste einen Wahlvorschlag für die LAK-Wahl 2021 einbrachte, wird das Wahlverfahren eingestellt und die…

lesen Sie mehr >

Nach intensiven Verhandlungen zwischen Sozialpartner und Regierung stehen gesetzliche Rahmenbedingungen für das Arbeiten von Zuhause fest. Homeoffice bleibt weiterhin Vereinbarungssache. Bei…

lesen Sie mehr >

Beim Fachtag Gemüse-, Obst- und Gartenbau diskutierte das Ökosoziale Forum im Rahmen der Wintertagung 2021 über die Sicherheit des heimischen Ernährungssystems. Seine Expertisen einbringen durfte…

lesen Sie mehr >

Aufgrund der COVID 19-Pandemie fand die erste Vorstandssitzung des Österreichischen Landarbeiterkammertages als Videokonferenz statt. Wichtigstes Thema waren die Umsetzung der Verordnungen zum…

lesen Sie mehr >

Die österreichischen Landarbeiterkammern fordern, dass Zulagen und Bonuszahlungen, die Betriebe an Mitarbeiter/innen im Zuge der COVID-19-Pandemie ausbezahlen, auch im Jahr 2021 weiterhin lohnsteuer-…

lesen Sie mehr >

Die COVID-19-Pandemie hat eine Durchführung der geplanten Ehrung der besten land- und forstwirtschaftlichen Lehrlinge Österreichs im Landwirtschaftsministerium in Wien leider unmöglich gemacht.…

lesen Sie mehr >

Bei der konstituierenden Vollversammlung der Landarbeiterkammer Salzburg am 13. November wurde der bisherige Präsident Johann König aus Unterberg im Lungau für fünf Jahre wiedergewählt. Ebenfalls im…

lesen Sie mehr >

Die Verhandlungen über ein österreichweit geltendes einheitliches Landarbeitsgesetz befinden sich in der Zielgeraden. Nach aktuellem Stand könnte das neue Gesetz mit 1. April 2021 in Kraft treten.

lesen Sie mehr >