Die Landarbeiterkammern sprechen den Menschen in der Ukraine ihre Solidarität aus, warnen jedoch gleichzeitig vor negativen Auswirkungen auf die heimische Lebensmittelversorgung.

lesen Sie mehr >

Die Europäische Union möchte die Wälder ihrer Mitgliedsstaaten u.a. mit einer Außernutzung-Stellung bestimmter Flächen schützen. Der ÖLAKT sieht dadurch etliche Jobs vor dem Aus.

lesen Sie mehr >

Andreas Freistetter steht seit Jänner an der Spitze der Bundes-Lehrlings- und Fachausbildungsstelle. Das Ziel der Vereinheitlichung der Berufsausbildung steht kurz vor dem Abschluss.

lesen Sie mehr >

Der Österreichische Landarbeiterkammertag fordert von Bundesministerin Elisabeth Köstinger, den österreichischen Strategieplan zur Gemeinsamen Agrarpolitik zu überdenken. Die geplante Regelung ohne…

lesen Sie mehr >

Die Landarbeiterkammern begrüßen den aktuellen Beschluss der Bundesregierung, die Steuerfreiheit bei Bonuszahlungen für Mitarbeiter nun auch auf das Jahr 2021 auszudehnen.

lesen Sie mehr >

Der Niederösterreicher Mag. Dr. Fabian Schaup wurde als stellvertretender Generalsekretär aufgenommen und soll in die Fußstapfen von Mag. Walter Medosch treten.

lesen Sie mehr >

Landarbeiterkammer und Landwirtschaftskammer betrachten die Änderung des Ausländerbeschäftigungsgesetzes als wichtigen Schlüssel zur Bekämpfung des Arbeitskräftemangels in der Land- und…

lesen Sie mehr >

Im Rahmen einer feierlichen Urkundenverleihung in Salzburg wurden die besten land- und forstwirtschaftlichen Lehrlinge Österreichs von Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger, dem Vorsitzenden…

lesen Sie mehr >

Verletzt sich ein Jagdaufseher bei der Ausübung seiner Tätigkeit ist er, unabhängig vom Vorliegen eines Dienstverhältnisses, über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert.

lesen Sie mehr >

Die Landarbeiterkammern forderten im Rahmen der Vollversammlung in Werfenweng in Salzburg ein Maßnahmenpaket, um Jobs in der Land- und Forstwirtschaft abzusichern und die Versorgung mit heimischen…

lesen Sie mehr >