Aufgaben

 

§ 1 Salzburger Landarbeiterkammergesetz 2000 - LAK-G, LGBl Nr. 2/2000 idF 107/2012

 

Wahrnehmung, Vertretung und Förderung der wirtschaftlichen, beruflichen, sozialen und kulturellen Interessen der Dienstnehmerinnen und Dienstnehmer in der Land- und Forstwirtschaft in Salzburg.

 

A) Interessenvertretung

·        In allen wirtschaftlichen, rechtlichen, sozialen und beruflichen Angelegenheiten

·        Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Lage der Mitglieder

·        Regelung der Dienstverhältnisse durch Kollektivverträge und beratende Mitwirkung

·        Vertretung vor dem Arbeits- und Sozialgericht Rechtsberatung

·        Entsendung von Vertretern in verschiedene Organe und Institutionen

 

B) Förderung

·        Förderungsmaßnahmen für kulturelle, soziale und wirtschaftliche Interessen

·        Förderung des Wohn- und Siedlungswesens

 

C) Beratung und Bildung

·        Förderung der Ausbildung der Mitglieder

·        Mitgliederinformation

 

Mit dem Urteil vom 19. 12. 2000 (4 Ob 274/00y Haftung für Links auf Websites) hat der Österreichische Oberste Gerichtshof entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
„Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten zu gelinkten Seiten !
(Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten angebrachten Links.)