Die Landarbeiterkammer Tirol sucht zum ehestmöglichen Eintritt eine/n

 

Referenten/in

für die Förderungsabteilung bei einem Beschäftigungsausmaß von 40 Stunden pro Woche.

 

Ihre Aufgaben:

– Beratung und Vertretung der Mitglieder sowie Abwicklung sämtlicher Förderungsangelegenheiten

– Mitgliederverwaltung

– Landarbeiterehrungen

– Vortrags- und Schulungstätigkeiten

– Unterstützung von Funktionären und Betriebsräten

 

Anforderungen:

– Matura

– Abschluss der Agrarpädagogischen Akademie Ober St. Veit erwünscht

– Sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse

– Mehrjährige Berufserfahrung im Förderungsbereich von Vorteil

– Einsatzbereitschaft, Eigenverantwortung und Verlässlichkeit

– Führerschein Gruppe B

 

Unser Angebot:

– Verantwortungsvolle Tätigkeit im Rahmen einer Vollbeschäftigung befristet auf ein Jahr mit der Option auf Übertritt in ein unbefristetes Dienstverhältnis verbunden mit der selbständigen Führung der Abteilung

– Dienstort Innsbruck

– Leistungsgerechte Entlohnung

– Gemäß § 9 Gleichbehandlungsgesetz teilen wir mit, dass sich das Gehalt nach der Besoldungsordnung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landarbeiterkammer Tirol richtet und die Einstufung in Entlohnungsklasse 13 in Abhängigkeit von anrechenbaren Vordienstzeiten erfolgt. In Entlohnungsstufe I beträgt das Gehalt derzeit € 3.070,00 brutto bei einer Vollbeschäftigung.

 

Ihre schriftlichen Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens 20. November 2019 an:

Landarbeiterkammer Tirol

Brixner Straße 1, 6020 Innsbruck

lak@lk-tirol.at

Tel.Nr. 05 92 92 – 3001