Zum Hauptinhalt springen

AGRI-Worker App ist online

Eine Web-App informiert Saisonarbeiter und Erntehelfer in den Sprachen Deutsch, Englisch, Rumänisch und Polnisch über ihre Rechte und Ansprüche in den Ländern Österreich, Deutschland, Polen und Dänemark.


Wissenswertes zu den Themen Lohn, Arbeitsvertrag und Arbeitszeit einfach am Smartphone oder Tablet abfragen - noch dazu in vier verschiedenen Sprachen. Das ist das innovative Ergebnis des von Erasmus+ geförderten EU-Projekts AGRI-Worker App.

Entwickelt wurde dabei eine WebApp, die landwirtschaftliche Saisonarbeiter und Erntehelfer über ihre Arbeitsrechte und Ansprüche in den Ländern Österreich, Deutschland, Polen und Dänemark informiert. Die Website, an deren Umsetzung Organisationen aus vier verschiedenen Ländern, darunter auch die Bildungsinitiative INA der steiermärkischen Landarbeiterkammer, beteiligt waren, ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Rumänisch und Polnisch verfügbar. Die abrufbaren Informationen sind kurz und pregnant sowie sehr anschaulich mit Bildern und Videos aufbereitet.

Ein zentrales Thema sind natürlich auch die Hinweise, wo Saisonarbeiter in den Ländern, in denen sie beschäftigt sind, Unterstützung und Beratung erhalten. So wurden für Österreich alle Landarbeiterkammern, die Kollektivverträge im Agrarbereich sowie die PROGE mit aktuellen Lohninfos aus den Bundesländern als Kontaktstellen angeführt und verlinkt. Die Online-Plattform und alle weiteren Infos zum Thema finden Sie online unter www.agriworker.eu.