Berufstätige Eltern können, wenn ihre Kinder aufgrund von Quarantänemaßnahmen oder Schulschließungen daheim betreut werden müssen, Sonderbetreuungszeit in Anspruch nehmen.

lesen Sie mehr >

Vizedirektor Christian Waldmann wird neuer Kammeramtsdirektor in der Landarbeiterkammer Kärnten. Er tritt damit die Nachfolge von Rudolf Dörflinger an, der in den wohlverdienten Ruhestand tritt.

lesen Sie mehr >

Das Anfang Juli in Kraft getretene neue Landarbeitsgesetz 2021 gilt als Vorzeigeprojekt sozialpartnerschaftlicher Zusammenarbeit. Es gebe zahlreiche Verbesserungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer,…

lesen Sie mehr >

Im Redoutensaal in Linz fand am 2. Juli 2021 die konstituierende Sitzung der Vollversammlung der Oberösterreichischen Landarbeiterkammer statt. Dabei wurde Gerhard Leutgeb zum Präsidenten gewählt.

lesen Sie mehr >

Mit dem heutigen 1. Juli 2021 tritt das neue bundesweit vereinheitlichte Landarbeitsgesetz in Kraft. Der Beschluss gilt als Meilenstein im österreichischen Arbeitsrecht, dazu sollen mit der…

lesen Sie mehr >

Nach längerer COVID 19-bedingter Zwangspause, in der sich der ÖLAKT-Vorstand nur online traf, konnte am 15./16. Juni in Salzburg wieder eine Sitzung der führen LAK-Funktionäre Österreichs in Präsenz…

lesen Sie mehr >

Am 6. April 2021 hat die konstituierende Sitzung der Landarbeiterkammer Tirol stattgefunden. Andreas Gleirscher wurde dabei einstimmig als Präsident für die nächsten sechs Jahren wiedergewählt. 

lesen Sie mehr >

Für die Landarbeiterkammern ist der Beschluss des neuen Landarbeitsgesetzes 2021 ein zukunftsweisender Schritt für alle Beschäftigten in der Land- und Forstwirtschaft.

lesen Sie mehr >

Da in der oberösterreichischen Landarbeiterkammer nur eine Liste einen Wahlvorschlag für die LAK-Wahl 2021 einbrachte, wird das Wahlverfahren eingestellt und die Kandidaten der „Gemeinschaftsliste…

lesen Sie mehr >

Die von Spitzenkandidat DI Hubert Malin angeführte ÖVP-Liste konnte bei den Wahlen in der Sektion der land- und forstwirtschaftlichen Dienstnehmer in Vorarlberg seinen Stimmenanteil auf 79,93 % (+ 4,3…

lesen Sie mehr >